CITS » Lehre » Lehre

Kryptanalyse I

(BSc Mod 9c: BSc Modul 9c, BSc Modul 9c; MSc Mod 1:
Modul1(G2), Modul1(G3); MSc Mod 2: Modul2(G3); MSc Mod
3: Modul3(G3); MSc Mod 5: Modul 5 (4.5 CP))

Dozent Zeit Raum erstmals am
Prof. Dr. Alexander May Videos + Inverted Classroom Moodle + Zoom 12.04.21
Dozent Zeit Raum erstmals am
Floyd Zweydinger Videos + Präsenzfragestunde Moodle + Zoom 12.04.21
Iggy van Hoof Videos + Präsenzfragestunde Moodle + Zoom 12.04.21

Klausurtermin

Am xx.xx.xxxx um xx:xx-xx:x Uhr in xx xx/xxx

Wiederholungs-Klausurtermin

Am xx.xx.xxxx um xx:xx-xx:x Uhr in xx xx/xxx

Inhalt

Die Vorlesung "Kryptanalyse 1" (Einführung in die asymmetrische
Kryptanalyse) gibt einen Einblick in grundlegende Methoden der Kryptanalyse und die Übung zeigt wie man konkrete Instanzen von Kryptosystemen unter Zuhilfenahme des Computeralgebrasystems Sage analysiert und bricht.

Der Stoffplan umfasst die folgenden Themen des aktuellen Skriptums Teil A und Teil B


1) Teil A: Seiten 1-34 [Grundlagen, Bruteforce, Meet-in-the-Middle, Pollard Rho]
2) Teil B: Folien 33-66 [k-Listen, Subset Sum, Codes, BKW-Algorithmus]
3) Teil A: Seiten 35-40 [Seitenkanalangriffe]
4) Teil B: Folien 25-32 [Cold Boot Attacks]
5) Teil A: Seiten 82-95 [Quadratisches Sieb, Index-Calculus]


Moodle

https://moodle.ruhr-uni-bochum.de/m/course/view.php?id=38732

AKTUELLE INFORMATIONEN (COVID-19)

Aufgrund der aktuellen Lage wird es vorerst keine Präsenzlehre auf dem Campus geben, d.h. nach aktueller Einschätzung finden erstmal keine der oben angegebenen Vorlesungen und Übungen in Präsenz statt. Dies kann sich jeoch jeder Zeit in Anpassung an die sich entwickelende Situation ändern, was wir sowohl auf dieser Webseite als auch im Moodle bekannt geben werden. Also informiert euch bitte regelmäßig!

Die Vorlesungen haben wir bereits aufgezeichnet und das Videomaterial wird im Moodle-Kurs zur Verfügung gestellt. Wir gehen daher davon aus, dass ihr ab der Woche 1. je eine Vorlesung pro Woche bearbeitet.Es wird sowohl Präsenzübungen als auch Hausübungen geben. Zu der Präsenzübung wird es jede Woche eine Fragestunde via Zoom geben. ZU den Hausaufgaben wird es kein eigenes Video/Session geben.